Compass Pflegeberatung

Die Hilfsmittel

Rollator, Pflegebett, Badenwannenlifter – das sind (Pflege)hilfsmittel, die Ihnen die Pflege erleichtern sollen oder Ihre Beschwerden helfen zu lindern. Zudem erhalten Sie als Pflegebedürftiger auch Hilfsmittel, um ein möglichst selbstständiges Leben zu führen. Empfiehlt der medizinische Dienst in seinem Gutachten ein Pflegehilfsmittel, können Sie dieses anschaffen. Am besten nehmen Sie jedoch zunächst Kontakt mit Ihrer Pflegeversicherung auf, um das weitere Vorgehen abzuklären.

 

Die Experten unterscheiden zwei Arten von Hilfsmitteln:

  • technische Hilfsmittel
  • zum Verbrauch bestimmte Hilfsmittel

Für technische Hilfsmittel gibt es ein Hilfsmittelverzeichnis. Nur, wenn das Hilfsmittel dort aufgelistet ist, übernimmt die Pflegeversicherung die Kosten für die Anschaffung.

Für die zum Verbrauch bestimmten Hilfsmittel gibt es einen Höchstbetrag von 40 Euro pro Monat.