Compass Pflegeberatung

Demenz

In Deutschland leben rund 1,7 Millionen Menschen mit Demenz. Unsere Beraterinnen und Berater sind für sie und ihre Angehörigen da.


Erste Schritte

Um abzuklären, ob tatsächlich eine demenzielle Erkrankung vorliegt, sollten Sie sich unbedingt an einen Facharzt wenden. Ihr Hausarzt unterstützt Sie dabei.

Für Demenzkranke und ihre Angehörigen gibt es vielfältige Unterstützungs- und Entlastungsangebote. In einem Beratungsgespräch mit dem compass-Pflegeberater oder der -beraterin können Sie überlegen, welche für Sie in Frage kommen. Unter 0800 101 88 00 beantworten wir Ihre Fragen. 

Symptome

Dies können Symptome für eine demenzielle Erkrankung sein:

  • Vergesslichkeit
  • Orientierungslosigkeit
  • Wortfindungsstörungen
  • Antriebslosigkeit
  • Unkonzentriertheit

Weitere Informationen zu ersten Anzeichen einer Demenz finden Sie gut aufbereitet im Wegweiser Demenz des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.


Deutsche Alzheimer Gesellschaft

compass arbeitet seit vielen Jahren eng mit der Deutschen Alzheimer Gesellschaft zusammen. Diese bietet neben Beratung zum Thema Demenz auch Selbsthilfe an und engagiert sich für Betroffene und Angehörige.

mehr

Kontakt zur Alzheimer Gesellschaft

Sie erreichen das Beratungstelefon der Deutschen Alzheimer Gesellschaft unter der Rufnummer 030-259 37 95 14

Mit Demenz ins Krankenhaus

Plötzlich die gewohnte Umgebung zu verlassen, ist für Demenzpatienten eine besondere Herausforderung. Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft hat ein nützliches Informationsblatt für die Aufnahme ins Krankenhaus erstellt.

mehr

Demenz-WG

Hier finden Sie die wichtigsten Infos rund um Demenz-WGs

mehr