Direkt zur Navigation » Direkt zum Inhalt »
Kostenfreie Servicenummer 0800 - 101 88 00
Suche Menü

Kostenfreie Servicenummer

0800 - 101 88 00

Sie erreichen uns:
• montags bis freitags von 8 – 19 Uhr
• samstags von 10 – 16 Uhr

Außerhalb dieser Zeiten können Sie uns über das Rückrufformular eine Nachricht schreiben.

Zum Rückrufformular
com.mit
Pflege Service Portal

Pflegeberatung im Herzen Frankens

Die Universitätsstadt Bamberg, auch das „Fränkische Rom“ genannt, erstreckt sich oberhalb des Mains und der Regnitz auf sieben Hügeln in die schöne oberfränkische Landschaft. Rund um die kreisfreie Stadt beraten Iris Marschallek und Ihre compass-Kolleg*innen Pflegebedürftige und ihre Angehörigen zum Thema Pflege.

Fränkische Sehenswürdigkeit: Das Alte Rathaus in Bamberg auf einer Insel in der Regnitz.

Iris Marschallek arbeitet seit 2009 bei compass. Damals kam die diplomierte Pflegewirtin als eine der ersten Pflegeberater*innen zur 2008 gegründeten Pflegeberatung. Seit einigen Jahren ist sie dort auch als Teamleiterin gemeinsam mit ihren Kolleg*innen verantwortlich für ein Beratungsgebiet zwischen Hof, Bayreuth, Bamberg, Würzburg, Aschaffenburg und Miltenberg, das sind 351 km zwischen dem östlichsten und westlichsten Beratungsgebiet. Das Team, bestehend aus zehn compass-Pflegeexpert*innen, berät bei der täglichen Arbeit Klientinnen und Klienten in Unter-, Ober- und Mainfranken zur individuellen Organisation ihrer Pflegesituationen gemäß § 7a SGB XI und zu den Leistungen der Pflegeversicherung.

Das Team Marschallek berät in einer Gegend, die vielen Menschen in Deutschland bekannt oder sogar vertraut ist. Das Reiseland Franken bietet idyllische Natur, Geschichte von der Römer- bis zur Industriezeit, Sport, Kultur und Brauchtum und ist natürlich auch bekannt für Essen, Wein und die außergewöhnliche Biervielfalt. Die Regionen Frankens laden zum Radfahren oder zum Wandern und die alten Städte, Schlösser und Kurbäder zum Verweilen ein. Städte wie Bamberg, Bayreuth und Würzburg sind Touristen weltweit geläufig und erfreuen sich großer Beliebtheit.

Regionale Besonderheiten werden in der Pflegeberatung berücksichtigt

Die compass-Pflegeexpert*innen rund um Iris Marschallek sind für ihre Klientinnen und Klienten genau dort im Einsatz und beraten Pflegebedürftige und ihre Angehörigen vor Ort. Sie haben dabei stets die regionalen Unterschiede im Blick. „In einer Region, in der sich bereits nach wenigen Kilometern die Dialekte verändern können, ist es wichtig, auf die spezifischen Gegebenheiten im Umgang mit Menschen reagieren zu können“, sagt Iris Marschallek. „Wir kommen aus der Region, kennen uns hier aus, sprechen die Sprache der Menschen und sind vor Ort mit den örtlichen Pflegestrukturen, regionalen Angeboten und den Netzwerken in Kontakt.“ So könne man Menschen optimal beraten und zielgerichtet die individuellen Möglichkeiten im Sinne einer bestmöglichen Versorgung aufzeigen. Es sei für sie und die Teammitglieder stets ein gutes Gefühl, Menschen zu beraten und zu begleiten.

Die Arbeit im Team ist für Iris Marschallek ein ganz wichtiger Aspekt. Ihr Team charakterisiert sie dabei als „eine Gruppe von tollen Menschen, die nicht nur lösungsorientiert zusammenarbeiten, sondern auch gemeinschaftliche Ziele verfolgen.“ Es sei Herausforderung und Chance zugleich, ein Team von unterschiedlichen und starken Persönlichkeiten zu leiten, so Marschallek, „aber ich bin dankbar über jede Kollegin und jeden Kollegen. Zusammen sind wir ein starkes Team. Wir sprechen viel über unsere Arbeit, achten unsere gegenseitigen Meinungen und legen viel Wert auf ein gutes Miteinander.“  

compass-Pflegeberatung in Unter-, Ober- und Mainfranken, z.B. auch in Würzburg.

Teamorientierte Zusammenarbeit mit dem compass-Spirit

Es ist eine Sache, ein Team gut zu führen. Die unterschiedlichen Herausforderungen in der täglichen Pflegeberatung zu meistern, eine andere. Iris Marschallek und ihre Kolleg*innen suchen und finden dabei immer neue Wege und Lösungen, um Menschen zu helfen, sich in der Pflegelandschaft zu orientieren und eine Pflegesituation positiv zu gestalten. Klient*innen in der Region wissen diesen Einsatz zu schätzen.

Wir lernen bei unserer Arbeit viele interessante und bewundernswerte Menschen kennen. Es ist immer schön, wenn wir helfen können.

Iris Marschallek, Teamleiterin bei compass

Die compass-Pflegeberaterinnen und Pflegeberater nehmen sich für ihre Gespräche die notwendige Zeit und beraten Klient*innen oft mehrfach und über einen längeren Zeitraum. Bei der Beratung helfe ihr natürlich auch die langjährige Erfahrung, meint Marschallek. Sie habe sich im Lauf der Jahre in ihrer Tätigkeit bei compass Schritt für Schritt weiterentwickeln können. „Das ist für mich auch immer der compass-Spirit gewesen“, sagt Iris Marschallek. „Wir arbeiten nicht nur im Sinne der Klientinnen und Klienten, sondern haben bei unserer Arbeit auch stets unsere Kolleg*innen im Fokus. Durch gegenseitige Wertschätzung, gute Zusammenarbeit und Unterstützung erzielen wir gute Ergebnisse für Menschen die uns brauchen.“ Als compass-Pflegeberater*innen im Herzen Frankens.

Da kam Ihre Pflegeberaterin zu uns, sie war ein Geschenk für uns. Durch ihre ruhige Art und fachliche Kompetenz hat sie uns Wege aufgezeigt und uns bei unseren weiteren Schritten wunderbar unterstützt. Sie hat immer Zeit für uns und hilft uns nach wie vor.

Roswitha S., Klientin

Alle Meinungen

0800 - 101 88 00

Sie erreichen uns:

• montags bis freitags von 8 – 19 Uhr
• samstags von 10 – 16 Uhr

Außerhalb dieser Zeiten können Sie uns über das Rückrufformular eine Nachricht schreiben.

Zum Rückrufformular

Hier gelangen Sie zu unserem digitalen compass-Servicebereich com.mit, den unsere Klient*innen nach einer Registrierung nutzen können.

Sie möchten sich zum Thema Pflege informieren?
In unserem Pflege Service Portal finden Sie hilfreiche Beiträge, Formulare und Infomaterial.

Wenn Sie dort angemeldet sind, können Sie diese Seite auf Facebook teilen.

Seite auf Facebook teilen

Wenn Sie dort angemeldet sind, können Sie diese Seite auf WhatsApp teilen.

Seite auf WhatsApp teilen