Kostenfreie Servicenummer 0800 - 101 88 00
Pflege Service Portal
Suche Menü

Engagiertes Netzwerk zum Thema Demenzversorgung an der Ostsee

Für die etwa 5.000 Demenzerkrankten im Landkreis Vorpommern-Rügen und die Angehörigen, die sich um sie kümmern, ist es wichtig, dass lokale Anlaufstellen und Einrichtungen zur Versorgung Demenzerkrankter miteinander vernetzt sind. Im Rahmen des Netzwerk Demenz Vorpommern-Rügen tauschen sich Einrichtungen und Anbieter aus.

Wer an Demenz erkrankt ist, kann davon profitieren, wenn örtliche Einrichtungen und Anbieter von Hilfsangeboten miteinander im Austausch sind. Das weiß auch Pflegeberaterin Nicole Scholl, daher ist sie seit etwa eineinhalb Jahren für compass als Mitglied im Netzwerk Demenz Vorpommern-Rügen aktiv.

Nachdem Nicole Scholl in die Region gezogen war, konnte sie bei den Treffen wichtige Kontakte knüpfen und die vielseitigen Angebote und Anlaufstellen kennenlernen, die im Landkreis Vorpommern-Rügen für Demenzerkrankte und deren Angehörige zur Verfügung stehen. Mit den Informationen, die sie bei den Treffen erhält, kann sie ihren Klientinnen und Klienten im Fall einer Demenz-Diagnose noch besser zur Seite stehen. Damit ist sie eine von zahlreichen compass-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeitern, die sich bundesweit in regionalen Netzwerken engagieren, um sich über das örtliche Angebotsspektrum zu informieren, mit der eigenen Expertise für die Interessen von Pflegebedürftigen und deren Angehörigen einzustehen und die Versorgungssituation zu verbessern.

Das Netzwerk Demenz Vorpommern-Rügen wird organisiert vom Landesverband Mecklenburg-Vorpommern der Deutschen Alzheimer Gesellschaft und kommt einmal im Quartal in einer großen Gruppe zusammen, die sich zusammensetzt aus Vertretern von Einrichtungen, Rehakliniken, Sanitätshäusern, Selbsthilfegruppen, Fördervereinen und weiteren vielfältigen Anbietern. Die Treffen fungieren dabei als regelmäßige Informationsplattform und es kommt zu einem lebendigen und kooperativen Austausch über die aktuelle örtliche Versorgungsituation, neue Angebote und anstehende Veranstaltungen. „Ich bin wirklich immer wieder begeistert davon, wie engagiert alle Teilnehmer sind,“ sagt Nicole Scholl, deren Einsatzgebiet als Pflegeberaterin sich von Ludwigslust bis nach Rügen erstreckt.

Zudem organisiert das Netzwerk Demenz Vorpommern-Rügen auch eigene Aktionen. So wird beispielsweise eine jährliche „Woche der Demenz“ veranstaltet, bei der über das Leben mit Demenz aufgeklärt und über die lokalen Angebote informiert wird.

Während der anhaltenden COVID-19-Pandemie, müssen die persönlichen Treffen des Netzwerks zum Schutz der Teilnehmer vorerst ausbleiben. Trotzdem bleiben sie in Kontakt und planen fest, wieder zusammenzukommen, sobald die Lage dies zulässt.

Wer mehr erfahren möchte, erreicht das Netzwerk Demenz Vorpommern-Rügen hier:
Kompetenzzentrum Demenz M-V
Tel. 0381 – 208 754 03
kompetenzzentrum@alzheimer-mv.de

Ihr Kontakt

Wählen Sie hier den Bereich, zu dem Sie Kontakt wünschen.

Ihr Ansprechpartner:

0800 - 101 88 00

Sie erreichen uns:

• montags bis freitags von 8 – 19 Uhr
• samstags von 10 – 16 Uhr

Außerhalb dieser Zeiten können Sie uns über das Rückrufformular eine Nachricht schreiben.

Zum Rückrufformular

Sie möchten sich zum Thema Pflege informieren?
In unserem Pflege Service Portal finden Sie hilfreiche Beiträge, Formulare und Infomaterial.

Wenn Sie dort angemeldet sind, können Sie diese Seite auf Facebook teilen.

Seite auf Facebook teilen

Wenn Sie dort angemeldet sind, können Sie diese Seite auf Twitter teilen.

Seite auf Twitter teilen

Wenn Sie dort angemeldet sind, können Sie diese Seite auf Xing teilen.

Seite auf Xing teilen

Wenn Sie dort angemeldet sind, können Sie diese Seite auf WhatsApp teilen.

Seite auf WhatsApp teilen